Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Weiterer Mord an wehrlosem Republikflüchtigen….

ADN /AK , den 31.05.2009

20 Jahre nach dem Mauerfall erschüttert ein weiterer kaltblütiger Mord die Republik.

Das Opfer wurde (nach schon fast als geglückt zu bezeichnender Flucht )  von einer bezahlten Scharfschützin im Bremer Hinterland kaltblütig erschossen.

Wir suchten lange in der politisch korrekten Presse nach Meldungen , fanden aber immer nur  „ging einer Jägerin in die (Lebend)falle…..“Die Deutsche Jagdzeitung schrob aber dennoch die

Zitat:

Waschbär wechselt Weltrekordstrecke

Ein besenderter und markierter Waschbär legte die Weltrekordstrecke von knapp 300 Kilometern vom Müritz-Nationalpark bis in die Nähe von Bremen zurück. Dort erlegte ihn eine Jägerin.

Der Waschbär wurde bereits im März 2007 in Oerel (in der Nähe von Bremen) zunächst in einer Lebendfalle gefangen und dann von einer Jägerin gestreckt.  Das Projekt „Waschbär“ hat erst jetzt von dem Abschuss erfahren.

Zitatende

Wahrheit

Zum Schluß:  „Auf die Hilfe von Jägern angewiesen..“ – Hö,hö – tolle Hilfe… Danke!

…. Auf der Suche nach der großen Liebe  – lebend gefangen – und erschossen…..

Werbeanzeigen

31. Mai 2009 - Posted by | Politquatsch | , , , ,

Du hast noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: