Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Sandmännchen wird 50 – Glückwunsch von Ostseestadionsblog

Herzlichen Glückwunsch , liebes Sandmännchen und Danke fürEiner der dienstältesten Akteure des Deutschen Buntfernsehfunks wird heute 50 Jahre alt.

Seit er am 22. November 1959 um 18.55 Uhr erstmals auf der Bildfläche erschien , eroberte der kleine Held die Herzen der Kleinen in Zypern , Finnland , Dänemark , Schweden , arabische Länder und Vietnam.

Rund 1,5 Millionen Zuschauer hat der erste Deutsche Kosmonaut heute im Schnitt.

>> Auch aus dem All grüßte er schon: Der erste Deutsche im Weltraum nahm den Kosmonauten Sigmund Jähn  auf seinem Flug 1978 mit.<<

22. November 2009 - Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei | , , , , , , , ,

6 Kommentare »

  1. Schwarzweiss trat er auf, schwarz weiss. Auch, wenn er bunt war. Und der erste Sandmannfilm war so rührend, wie sich der kleine Kerl an eine Hausmauer lehnt, um dort die nacht zu verbringen. Sandmannwohnungsnot im Sozialismus. Die Kinder sollen ihm wäschekörbeweise Schlafplätze in ihren Betten angeboten haben. 🙂
    Fortan wurde nicht mehr gezeigt, wohin er verschwindet, nach getaner Schlafstreusandaktion.

    Kommentar von Karl Eduard | 22. November 2009 | Antworten

    • oh, danke für die information. die erste hab ich nicht gesehen. war lange vor meiner zeit.nagut . dann war der buntfernseh schwarz weiss und das bunte sandmännchen schwarz weiss ?

      Kommentar von ostseestadion | 22. November 2009 | Antworten

  2. […] Blogs zum Thema: Ostseestadion Blog – Sandmännchen wird 50 Blog von Balrog – Sandmännchen wird 50-Happy Birthday Ansichten einer Lausitzerin – […]

    Pingback von 50 Jahre Sandmännchen – Über ein gesamtdeutsches Phänomen « Berlin-Pendler | 22. November 2009 | Antworten

  3. Das war auch vor meiner Zeit, es wurde aber wiederholt.

    Kommentar von Karl Eduard | 23. November 2009 | Antworten

  4. Jab’s vor fuffzich Jahr’n ueberhaupt schon Flimmerkist’n – icke kann mich ja nich‘ mehr dran erinnern (fihleicht ooch deshalb, weil icke da noch ja nich soweit war, fern zu kiek’n – abba ooch, weil in meener Familie det mit der Kiste erst fihl, fihl schpaeter kam – heute undenkbar, dass et nich jleich im Bebie-Zimma ’ne komplete Technik-Einrichtung mit Flachbild-Ultra-Sound-TV-DVD-Internet-Kompakt-Anlage jibt.
    Abba noch wat : 50 is‘ ja schon jan-s- schoen schtolz –
    da is‘ doch noch ein Jeburtstach – heute nae(h)mlich:
    — 70 — (in Worten: siebzisch) wird …
    Haeppie Boersdei TT
    so many greetingse

    Kommentar von Blond | 26. November 2009 | Antworten

    • What? Wer? Sachma ?

      Kommentar von Ostseestadion | 27. November 2009 | Antworten


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: