Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Euroislam möchlich ?

Proteste in Malaysia

Ein Gerichtsurteil, das auch Nicht-Muslimen die Verwendung des Wortes Allah für Gott erlaubt, schürt in Malaysia religiöse Spannungen. In den Freitagsgebeten wird gegen die Entscheidung protestiert, auf mehrere Kirchen in Kuala Lumpur wurden Brandanschläge verübt.

Auf der Straße in Kuala Lumpur gab es sehr unterschiedliche Meinungen dazu: „Das war nicht richtig, wie das Gericht entschieden hat.“ – „Die Mehrheit in diesem Land sind doch Muslime. Die Regierung sollte dafür sorgen, dass es eine Revision des Urteils gibt.“ – „Allah ist doch der Name für Gott. Und der steht über allem. Auch über dem Gericht.

Na also. Geht doch . Danke !

Advertisements

8. Januar 2010 - Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , ,

4 Kommentare »

  1. Na denn „Allah Hopp!“, wie man bei uns im (französisch gefärbten) Badischen sagt – ich sollte Radio Muezzin wieder auf Sendung gehen lassen, solche Meldungen (Malaysia ist diesbezüglich immer wieder eine Fundgrube) müssen einfach unters Volk gebracht werden, schließlich liegt Mannem am ‚Nekka‘. 😉

    Kommentar von Wilhelm Entenmann | 8. Januar 2010 | Antwort

    • jo- besonders : steht über ALLEM. auch über dem gericht.
      das ist doch mehr als deutlich

      Kommentar von ostseestadion | 8. Januar 2010 | Antwort

  2. jaja, der islam, wie man von unseren politischen maulwurfblinden dummköpfen immer hört: ein unendlicher hort der toleranz … loooool

    wahrscheinlich wurden die abgebrannten kirchen wieder falsch übereinzelgefällt.

    Kommentar von vitzliputzli | 8. Januar 2010 | Antwort

    • wie gesagt. unsere vollknallköppe sollten das mal lesen. gott steht über allem . auch über dem gericht. das ist es doch was unsere grenzdebilen möchtegerngutmenschen mit macht verdrängen

      Kommentar von ostseestadion | 8. Januar 2010 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: