Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Fette, vollgefressene Wohlstandsrotzgörn

möchten natürlich ihr beschaulich, bequemes Wohlstandsleben nicht durch solch Unfug wie ehrlicher Arbeit versauen. Wer will es ihnen verdenken. Zahlt der bekloppte Wohlstand für alle, auch für den letzten arroganten Nichtsnutz, Staat doch alles. In diesem Europa in dem es den Menschen nie so gut ging wie in den letzten 60 Jahren des Friedens. Ekelhaft !

Folgerichtig daher

Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat wegen seiner Äußerungen über Hartz-IV-Empfänger eine Bombendrohung erhalten. Eine Gruppierung schickte eine Bombenattrappe in die Staatskanzlei.

Die Zeit fehle, so ein Sprecher der Gruppe , deren Ziel es ist: „eine Grundreform der Wirtschaft . Gegner seien Unternehmen, Konzerne, Banken, Vorstände und Management.“ unserem Blog gegenüber, für wichtigere Sachen wie Autos anzünden, Banken verwüsten, mit 10 Mann 4 Fußballfans nach der Disko überfallen, und überhaupt, dem Kampf gegen das Bildungsbürgertum das mit Konzernen , Vorständen, Management und anderem Gesocks zB Biotechmedikamente entwickelt deren humanisierte monoklonale Antikörper spezifisch an das Antigen andocken und die Krankheit abmildert , im schlimmsten Fall sogar signifikant verzögert oder heilt.

Und dafür, nach Kapitalistenschweinemanie doch tatsächlich das eingesetzte Kapital von , pro Medikament welches es aus den Laboren der (Schweine)Konzerne in die Klinische Prüfung und dann auf den Markt schafft um zB Brustkrebs den Schrecken für die BetroffenenInnen zu nehmen, bis zu einer Milliarde US $ wiedererlangen möchten . Und , was das eigentlich perverse ist, doch tatsächlich ein wenig Gewinn verlangen.

Pfui Deibel. Können wir da , in völliger Übereinstimmung mit unseren jungen Helden, nur rufen . Kontroverse Diskussionen allenthalben derweil noch über die politisch korrekte Einlagerung der Verbrecher. In alter Tradition der alten Vorbilder mit gelbem $ Zeichen als Pflicht am Mantel ?

Advertisements

22. Januar 2010 - Posted by | Satire | , , , , , ,

4 Kommentare »

  1. Es gibt ein Grundrecht auf unentgeltliche Fütterung, glauben einige. So mag ja auch die Zecke denken oder die Wanze aber die ja nicht menschlich und ausserdem gehen sie ein Risiko ein.

    Kommentar von Karl Eduard | 23. Januar 2010 | Antwort

  2. selbst mit 10 auf 4.
    ich möcht , wegen des risikos, mit den zecken nicht tauschen 😀

    Kommentar von ostseestadion | 23. Januar 2010 | Antwort

  3. Heh! Rostocker!

    Heute ist schon der 25. Januar! Ich vermisse Deine ätzenden und giftigen Bemerkungen zum Tagesgeschehen! Der Abend ist nur halb so süß und Themen gibt es dank unserer gelobten Führer ausreichend.

    Also an die Arbeit und bis morgen…

    Kommentar von Stalker | 25. Januar 2010 | Antwort

    • na hoffentlich . der beitrag oben ist exklusiv für dich eben noch schnell zusammengezimmert worden !
      😀

      Kommentar von ostseestadion | 25. Januar 2010 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: