Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Licht am Ende des Tunnels ?

Neue Initiative will Linkstrend der CDU stoppen.

CDU-Mitglieder und konservative Intellektuelle gründen „Aktion Linkstrend stoppen“ und verabschieden ein „Manifest gegen den Linkstrend“

Am Wochenende haben namhafte CDU-Mitglieder und parteiunabhängige Konservative die „Aktion Linkstrend stoppen!“ gegründet. Ziel ist eine „geistige Wende“ und ein Stopp des Linkstrends der CDU. In einem heute in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ und der „Welt am Sonntag“ großformatig als Anzeige publizierten Manifest wird in „großer Sorge“ Unmut über die fortgesetzte Aufgabe von „christlich-konservativen und marktwirtschaftlichen Positionen“ geäußert.

CDU im Jahr 2010: Schulden, Gender Mainstreaming, Islamisierung

Die CDU wolle sich mit ihrer „Berliner Erklärung“ vom 15. Januar von ihren Wurzeln und langjährigen Stammwählern verabschiedet, kritisieren die Unterzeichner des Manifestes. Unter der jetzigen Führung habe die CDU den Marsch in den Schuldenstaat fortgesetzt, linke Gesellschaftspolitik wie Homoehe hingenommen oder „Gender Mainstreaming“ fortgeführt, die gescheiterte Multi-Kulti-Integrationspolitik von Rot-Grün weiter vorangetrieben, setze in den Ländern linke Schulpolitik um und scheue sich, der Gefahr der Islamisierung entgegenzutreten.

Sollte die Unionsführung den Linkskurs weiter beibehalten, so Siebeke, „dann droht ? wie auch von Manfred Weber, dem Vorsitzenden der CSU-Zukunftskommission befürchtet ? die Gründung einer neuen Rechtspartei und die CDU verliert entgültig ihren Status als Volkspartei.“

www.linkstrend-stoppen.de

Updähte: HIER der Artikel in der Jungen Freiheit

Werbeanzeigen

14. Februar 2010 Posted by | Kunzelbandslerin | , , , , , , , , | 7 Kommentare

Schönen Valentinstag !

In Erinnerung an den Namenspatron, hier ein schönes Lied zum Sonntag

einer ist noch 😉

14. Februar 2010 Posted by | Satire | , , , , | 7 Kommentare

Beobachtungen aus Dresden

Wie MV Regio hier schreibt:

Bei Auseinandersetzungen mit Linksextremisten in der Neustadt wurden vereinzelt Polizisten und Busse von Veranstaltungsteilnehmer des DGB angegriffen und mit Feuerwerkskörpern oder Flaschen beworfen.

Nach Beobachtungen von Passanten und Journalisten soll es sich dabei auch um Leute gehandelt haben, die sich wie Rechtsautonome gekleidet hatten. Ein älterer Passant berichtete, dass diese Gruppe aus VW Bussen mit verdunkelten Scheiben und Lüneburger Kennzeichen ausgestiegen sind. Weiter fiel ihm auf, dass die Fahrzeuge wie zivile Dienstfahrzeuge von Behörden aussahen. „Ich will es mal so sagen, Antifa, Links- oder Rechtsextremisten fahren sicher keine nagelneuen VW Busse“, so der Passant. (Name ist der Red. bekannt)

Naja. Weiß nicht. Vereinzelt evtl. wohl schon.

14. Februar 2010 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , , | 7 Kommentare

Das Miezekätzchen ist aus dem Sack

Wenn ihr mich fragt. Aber zum Glück fragt mich keiner.

Wie unser geliebtes Bundeskasperleregierungstheater die riesigen Staatsschulden abzahlen will, von welchen sie , trotz enormer wirtschaftlicher Leistung der Deutschen Industrie und Steuerzahlungen der Bürger, bald nicht mal mehr die Zinsen bedienen können wird, fragten wir uns schon öfter. Nun:

Der Zusammenbruch der Euro-Zone sei nur noch eine Frage der Zeit, sagt Albert Edwards, Bank-Stratege der renommierten französischen „Société Générale“. Mit dieser Meinung steht der Banker nicht allein.

Der Ausweg aus der Währungskrise: „Ein nicht unplausibles Szenario ist, dass der Euro stark an Wert verlieren wird. Das würde die Konjunktur des gesamten Euroraums wegen zunehmender Nettoexporte stärken. Und das wäre sicher kein schlechter Ausgang“, sagt Engler.

Der Experte. Das soll also heissen, der Euro geht wieder , im günstigsten Fall , pari zum Dollar.

Ergo :  alle Produkte welche in Dollar bezahlt werden, werden ca. 20-30% teurer. Das Statistische Bundesamt wird uns natürlich eine Inflation von 2,5-2,9 % vorgaukeln. Da ja nicht alles teurer werden wird. Recht so ! Doppelhüllentanker oder Nachrichtensatelliten, zB , werden günstiger. Leider kaufen wir nicht alle 2 Wochen 3 Doppelhüllentanker.

Denn, wenn sie 2 Touren absolviert haben, sind sie noch zu gebrauchen.Werner würde sagen : die kann man doch noch mal nehm. Genau !

14. Februar 2010 Posted by | Börsengeflüster | , , , , , , | 1 Kommentar