Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Das Miezekätzchen ist aus dem Sack

Wenn ihr mich fragt. Aber zum Glück fragt mich keiner.

Wie unser geliebtes Bundeskasperleregierungstheater die riesigen Staatsschulden abzahlen will, von welchen sie , trotz enormer wirtschaftlicher Leistung der Deutschen Industrie und Steuerzahlungen der Bürger, bald nicht mal mehr die Zinsen bedienen können wird, fragten wir uns schon öfter. Nun:

Der Zusammenbruch der Euro-Zone sei nur noch eine Frage der Zeit, sagt Albert Edwards, Bank-Stratege der renommierten französischen „Société Générale“. Mit dieser Meinung steht der Banker nicht allein.

Der Ausweg aus der Währungskrise: „Ein nicht unplausibles Szenario ist, dass der Euro stark an Wert verlieren wird. Das würde die Konjunktur des gesamten Euroraums wegen zunehmender Nettoexporte stärken. Und das wäre sicher kein schlechter Ausgang“, sagt Engler.

Der Experte. Das soll also heissen, der Euro geht wieder , im günstigsten Fall , pari zum Dollar.

Ergo :  alle Produkte welche in Dollar bezahlt werden, werden ca. 20-30% teurer. Das Statistische Bundesamt wird uns natürlich eine Inflation von 2,5-2,9 % vorgaukeln. Da ja nicht alles teurer werden wird. Recht so ! Doppelhüllentanker oder Nachrichtensatelliten, zB , werden günstiger. Leider kaufen wir nicht alle 2 Wochen 3 Doppelhüllentanker.

Denn, wenn sie 2 Touren absolviert haben, sind sie noch zu gebrauchen.Werner würde sagen : die kann man doch noch mal nehm. Genau !

Advertisements

14. Februar 2010 - Posted by | Börsengeflüster | , , , , , ,

1 Kommentar »

  1. Miezekätzchen
    is ja wohl die absolut unpassenste Umschreibung
    fuer diesen reudigen alten Kater,
    der da ausm Sack kriecht!

    Kommentar von Blond | 15. Februar 2010 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: