Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Die Deutsche Sozialdemokratie (SPD) – vs Besitzbürgertum

Die Deutsche  Linke, aus ihrem Selbstverständnis heraus die Deutsche Linke , und nichts mehr hassend als das rechte Besitzbürgertum , macht wieder Nägel mit Köpfchen. Vorbildlich , ethisch , moralisch , unser aller Vorbild, Genossen.

Er wollte ein altes Haus abreißen.

Der Naturschutz verbot es ihm wegen eines Storchennestes.
Nach ersten Meldungen über zurückkehrende Störche sei er in Panik geraten, so Bublak.

(Anmerkung der Redaktion: Die sinn abba ooch eklüsch.Da muss Genoss_In ja in Panik geraten. Weißes Fell statt Rot. brrrrr)
Da wurde der Bürgermeister zum Brandstifter!
Rainer Bublak (SPD) , Gemeindeoberhaupt von Wiesenau (Brandenburg), kletterte hinauf zum Nest und fackelte es nieder!
Sein Pech: Die Feuerwehr erwischte ihn.
Anzeige!
Jetzt muss der hitzige Bürgermeister auch noch die Einsatzkosten tragen.

Gut so ! Sollen die elenden BesitzbürgerStörche doch zusehen wo sie ihren Horst bauen. Schon allein einen eigenen Horst zu besitzen, den auch noch mit eigener Schnäbel Arbeit gebaut zu haben, ist doch ein lupenreiner Affront gegen die soziale Gerechtigkeit.

Durch den Bau in lichter Höhe meinen die Schlaumeier , was ansich der Gipfel der Frechheit ist, sich der Grunderwerbssteuer sowie der jährlichen Zahlung der  Grundsteuer B entziehen zu können. Aufmerksame Genossen_Innen Informieren uns regelmässig vorbildlich Mitarbeitend über großangelegte Flüge der Steuerhinterzieher gen Südland. Da sollten sich mal die Genossen der Grenzbrigade Küste drum kümmern. Wir vermuten, dass da regelmässig größere Bargeldbeträge ausser Landes geschafft werden.

Bis dahin ist es zwingend erforderlich , dass sich „Aktivisten“ um den Besitz des verhassten Besitzbürgertums kümmern. Wie es die Genoss_Innen im Geiste bereits   hervorragend  Nacht für Nacht in Berlin vormachen. In Panik vor zurückkehrenden Automobilbesitzbürgern, fackeln sie die Umweltverschmutzermonster vorsorglich ab.

Während die BesitzbürgerStörche die Frösche und deren Schenkel von den Wiesen klauen , die dann auf den Tellern der Genoss_Innen fehlen, sodass zum Teil sogar schon auf Hummer ausgewichen werden muß, kümmert man sich in beeindruckend aufopferungsvollem Maße um die sterbenden , faulenden und  parasitären Kapitalisten. Bundesverdienstkreuzverdächtig. Und, wo die Besitzbürgerstörche ihre das Proletariat ausbeutenden Fabriken gebaut haben, bekommen unsere IMs auch noch raus ! Rot Front !verrecke

Advertisements

6. März 2010 - Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , , , , ,

5 Kommentare »

  1. Jetse noch ma langsam fuea Blond:
    Een Buerjameesta hat n altet Storchnheim abjefacklt, um n Schrotthaus und -Schornstein abreissn zu koenn, wat mit die Storchleutz drin nich jejangn waer –
    un de Rotschmieafinkn meldn dit dem BKA – zumind. beinahe?
    Aueha

    Kommentar von Blond | 6. März 2010 | Antwort

    • aus panik vor zurückkehrenden besitzbürgerstörchen. (rechten)
      was hätte er anderes tun sollen ?
      war doch richtig. alles anzünden was denen gehört. sonst wird man womöglich noch als rechtspopulist betitelt… in der heutigen zeit.
      der mann hat also alles richtig gemacht was richtig zu machen war …
      oder ?
      grübel, grübel 😀

      Kommentar von ostseestadion | 6. März 2010 | Antwort

  2. Das Schlimme sind aber die Verordnungen im Land, die die Bürger ruinieren. Da diese von der SPD selber auf den Weg gebracht wurden, ist es gut, daß es mal einen der Verursacher erwischt.

    Kommentar von Karl Eduard | 7. März 2010 | Antwort

  3. du sollst nicht graben anderen eine grube in die du selbst hineinfällst 😉

    Kommentar von ostseestadion | 7. März 2010 | Antwort

  4. Aber wer weiß das schon vorher?

    Kommentar von Karl Eduard | 7. März 2010 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: