Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Ja, ist das denn der Meisenmann ?

Und es ist… Mist, falsche Copytaste

Ja, ist das denn der „Jugendliche“ ?

Und es ist….

Die Ermittler haben einen furchtbaren Verdacht: Wurde der Mann mit einem Auto zu Tode gejagt?

In der Nacht zum Pfingstsonntag, um 2.30 Uhr, fanden Passanten Klaus B.. Der Obdachlose lag auf dem Asphalt auf einem Parkplatz des Strandbades Pappelsee im niederrheinischen Kamp-Lintfort. Er war blutüberströmt, vor allem an den Beinen und am Kopf schwer verletzt.

Nur einmal kam Klaus B. mit der Polizei in Kontakt: Im Dezember 2009 erstattete er Anzeige gegen einige Jugendliche, die ihn bedroht und angegriffen haben sollen. Doch das Verfahren wurde eingestellt, weil die Angreifer nicht ermittelt werden konnten.

Dös ies schad.Schaun mer mal.  Gespenstische Ruhe derweilen in Worms. Die Angreifer wird man doch wohl auch nicht nicht ermitteln können ? Wir bleiben mal dran. Sachdienliche Hinweise bitte sehr gern an Ihr AutorInnenkollektiv Ostseestadionblog. Abschnittsbevollmächtigt für Narragonien und Idiotistan..

Werbeanzeigen

27. Mai 2010 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , | 18 Kommentare