Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

The ultimative Black Wall

Stell dir vor  es ist Sonnabend, Wolken, A17 , die Frisur sitzt, die Frau… , ähm, legt gerade die letzte Onkelz ein, moderat entspannt surrt der Panamera mit 260 gemächlich über die A17, leichte Rechtskurve, plötzlich :

Eine schwarze Wand verstellt komplett die linke Spur. Vollbremsung , dass das Rostocker Pils von zwischen den Sitzen gegen das Armaturenbrett maracht und mit einem seichten Fauchmiau an der Havannaflasche zerschellt, kurz bevor das Häckeldeckchen mit der Klopapierolle von der Hutablage im Navi einschlägt. Nach 995 m, gefühlte 4,3 Km, bringst Du den PKW auf dem Standstreifen bereits zum stehen, schaust dich um , und erkennst: Das wär doch ne schöne Spur für Mofas, Quads, Trecker und Dreikantfeilen.

Dann lehnst Du dich zurück und sagst dir: Ach, solange die ihre Umsatzsteuer abführen, solln se doch auch fahrn, nich ? Die Reifen hätten eh mal neu gemusst. Die warn ja jetzt ununterbrochen seit März drauf .

Advertisements

30. Mai 2010 - Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei | , , , ,

6 Kommentare »

  1. Fihleischt sollsta ma uebalejn,
    den Panama – aeh …era jejn n
    Monstatrack tauschn ssu tun –
    odda jejn n Panza
    (de Bunte Weea brauch eh Kohle ohne Ende –
    un nach die Kriechsstaette, sorrie – Konfliktjejnd AffnKahn
    duerfn se die Dingas ja nich mitnehm tun)

    Kommentar von Blond | 30. Mai 2010 | Antwort

  2. P.S.:
    Schaade um dit
    schoene Biea un den Rum!
    Wihda wurdedurch det Beischpiel jezeicht, dat selbst de Bullerei den Buerja seen Eijntuhm nich meha schuetzn tun –
    SauerEi!

    Kommentar von Blond | 30. Mai 2010 | Antwort

  3. Panzer geht für das Umweltschutzblog Nr.1 nicht. Säuft zu ville Sprit. 😉

    Kommentar von ostseestadion | 30. Mai 2010 | Antwort

  4. n OT:
    wie ich eben bei PI in einem Kommentar lesen konnte,
    ist in Hamburg schon wieder ein Mensch im Bereich des oeffentlichen Nahverkehrs durch solche Schlaegertypen lebensgefaehrlich verletzt worden.
    Es reicht!

    Kommentar von Blond | 30. Mai 2010 | Antwort

    • habs grad bei kewil gelesen. 😦
      ps: nur bloggen wird nicht reichen
      wir brauchen eine bewegung a la usa .
      tea party !

      ansonsten verarscht uns das gesindel immer weiter. warum auch nicht ?
      es passiert denen ja nichts.

      Kommentar von ostseestadion | 30. Mai 2010 | Antwort

  5. Der Geruch von Freiheit, mit Sachen über die Straße zu brettern und sich um einen Baum zu wickeln. Das fetzt.

    Kommentar von Karl Eduard | 2. Juni 2010 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: