Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Schweinefleischfresser eins auswischen !

😀 In Kairo stinkt der Müll zum Himmel: Ein Teil wird zwar entsorgt – was aber bis vor kurzem von Schweinen gefressen wurde, bleibt liegen.

Außerdem erntete die Regierung für ihre Entscheidung, die mehr als 150.000 Schweine der christlichen Müllsammler keulen zu lassen, Lob von konservativen Muslimen. Denn das Schwein gilt im Islam als „unreines“ Tier.

Gut , daß der Profet uns das Schwein als unreines Tier definiert hat. Wir bräuchten hier in Europa dringend mehr von solchen Logikern.

Im Übrigen bin ich der Meinung dass Pädophile Kinderschänder sind.

30. Juli 2010 Posted by | Uncategorized | , , | 16 Kommentare

Vorsprung mit Technik …

In einigen Fällen kann es immer noch vorkommen, das IntensivStraftäter zu Haftstrafen verurteilt werden. Und uns das Delikt nicht als Selbstmord, Selbstentzündung oder Selbstvergewaltigung verkauft wird.

Bei einigen dieser Intensivfelle wollte der menscheninnenverachtende Gesetzgeber die wertvollen MitgliederInnen der Gesellschaft doch tatsächlich in Sicherungsverwahrung nehmen. Damit ist nun Gott sei Dank Schluß.

Weil der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die deutsche Praxis der nachträglichen Sicherungsverwahrung für unzulässig erklärt hat, können Straftäter nun gerichtlich ihre Freilassung durchsetzen. Bei einigen Fellen ist dies bereits geschehen. Polizisten müssen sie auf Schritt und Tritt überwachen – eine für Städte und Kommunen zeit- und kostspielige Maßnahme.

Das Bundesjustizministerium will deswegen künftig Täter, die aus der Sicherungsverwahrung entlassen werden, mit elektronischen Fußfesseln überwachen lassen.

Dank der elektronischen Fußfessel, solange die noch nicht als unzulässig weil menschenverachtend deklariert wurde, kann die ausgedünnte Polizei , welche in manchen Gegenden wohl bald schon nach 45 Minuten am Tatort ist, auf 5 m genau sagen, wo die nächste Vergewaltigung des Serienstraftäters stattgefunden hat. Technik die begeistert. Toll.

30. Juli 2010 Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei | , , , , | 3 Kommentare