Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Womit wirklich nie nich niemand rechnen konnte…

Es war einmal ein Vergewaltiger aus NRW. Der lebte munter in den Tag hinein und wurde behandelt und sozialtherapiert , dass es nur so eine Freude ward.

Und so begab es sich, dass seine BetreuerInnen und SachkundigenInnen der Sozial,- und Psychologiewissenschaften zu der Meinung übereinkamen, unseren Helden der Hilfseinrichtung zu entlassen, auf das er geheilt und therapiert seines Weges ziehen möge und seines Tagwerkes zu tun.

Und so verfuhr WissenschaftlerIn.

Unser junger Held, freudig darob, daß er zukünftig den WissenschaftlerInnen nicht mehr täglich erzählen werde müssen, was die anderen Patienten im rieten,  sattelte seinen weißgülden im Sonnenlicht glänzenden Rappen und …. ??? (Preisfrage)

a) Schlug die erstbeste Seitenscheibe eines Bonzenpkws ein und entwendete das ND vom BeifahrerInnensitz ?

b) Traf sich mit FreundInnen zum Skat und versteckte 2 Kreuzbuben im Ärmel ?

oder

c) Sprach den erstbesten Jüngling ,welcher seines Weges kreuzte, an: Willst holder Jüngling ein Stück des Weges mit mir gehn ?

La Auflösung pronto:

Ein Junge (13) ist in Bottrop (Nordrhein-Westfalen) von einem vorbestraften Vergewaltiger (42) überfallen und missbraucht worden. Das berichtet die WAZ-Mediengruppe. Der Junge war von dem Mann aus dem Auto heraus angesprochen und anschließend in den Wagen gezerrt worden. Dort missbrauchte ihn der Mann. Der Täter wurde noch am selben Tag festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Den Vorfall gab die Staatsanwaltschaft Essen erst auf Anfrage preis. Er war gerade erst aus dem Gefängnis entlassen worden .Laut Polizeipräsidium Recklinghausen befindet sich die Familie in Obhut einer Opferschutzbeauftragten. Der 13-Jährige wird psychologisch betreut.

Und wenn er nicht gestorben ist, sattelt er seinen weißgülden im Sonnenlicht glänzenden Rappen in 3 Jahren erneut …. und die Sozial und PsychologiewissenschaftlerInnen sozialarbeiten und psychologieren, sozialarbeiten und psychologieren , soz…. während sie sich gegenseitig auf die Schulter haun und sich versichern, was für (gutbezahlte) gute Gutmenschen sie doch sind.

Advertisements

24. August 2010 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , | 9 Kommentare

Der Focus bringts nebeneinander

Na, ob der Genosse Sarrazin pauschal alle Ausländer meint und anspricht, oder nur eine bestimmte, nichtintegrationswillige, aggressive Gruppe, das recherchieren wir noch mal nach, lieber Focus, gelle ?

Für die Gesamtheit der muslimischen Einwanderung in Deutschland gilt die statistische Wahrheit: In der Summe haben sie uns sozial und auch finanziell wesentlich mehr gekostet, als sie uns wirtschaftlich gebracht haben“, erläuterte das SPD-Mitglied Sarrazin.

Das, lieber Genosse, ist ja auch der Sinn der Sache .

24. August 2010 Posted by | Bilder des Grauens | , , , | 4 Kommentare