Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Reisebus vs. PKW

Ein Reisebus fährt mit vorgeschriebener Geschwindigkeit von 80 km/h auf der Autobahn. Der Reisebus , in dem alle PersonInnen vorschriftsmässig angeschnallt sind, wird an einer Auffahrt von einem PKW mit dessem ernormen Gewicht  touchiert. Durch die Wucht des Aufpralls (wegen dem Winkel) wird das Leichtgewicht, so aus der Fahrspur geschleudert, daß es über die linke Spur hinweg gegen einen Brückenpfeiler schleudert , den das Leichtgewicht touchiert, ehe es aus seiner Geschwindigkeit von 80 km/h wenig später zu stehen kommt.

13 Menschen sterben. Gegen die PKW FahrerIn wird ermittelt.Alle Kinder ziehen sich die Hose mit der Kneifzange an.

Ein Reisebus fährt mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Überholspur einer Autobahn. Sinnigerweise an einer Autobahnauffahrt zieht der Fahrer wieder rechts rüber, sieht den auffahrenden Mercedes zu spät , touchiert ihn und  zieht zu weit nach links zurück, kommt ins schleudern, touchiert den Brückenpfeiler und kommt erst 100te Meter weiter zum stehen. Einige nichtangschnallte Personen werden aus dem Bus geschleudert. 13 Menschen sterben. Gegen den übermüdeten ? Busfahrer wird ermittelt.

Advertisements

27. September 2010 - Posted by | Bilder des Grauens | , , , , ,

11 Kommentare »

  1. Wie jetse??

    Kommentar von Blond | 27. September 2010 | Antwort

  2. Na, das erste ist die völlig realistische offizielle Variante und das zweite ist die völlig unrealistische und total aus der Luft gegriffene, hirnlose Variante irgendeines gesiteskranken BloggerInnenkollektivs . Oder ?

    Kommentar von ostseestadion | 27. September 2010 | Antwort

  3. soorry. „geistes“ natürlich

    Kommentar von ostseestadion | 27. September 2010 | Antwort

  4. soll also heissen:
    unserer meinung nach, mußt du den reisebus aus einem 10-20 Grad Winkel mit einer Geschwindigkeit von 150-200 km/h treffen um ihn mit einem PKW !! über 2 Spuren gegen einen Brückenpfeiler zu schleudern !
    Oder , du triffst ihn mit weniger als 150 km/h im 70-90 Grad Winkel und der Bus ist deutlich zu schnell.
    Und das absichtlich und hinten . Dann , allerdings , wäre er umgekippt 😉

    Kommentar von ostseestadion | 27. September 2010 | Antwort

  5. Trainer:
    „Also,
    wir stell’n uns ma janz dumm –
    dat hier is’n Ball.“
    Zukünftiger Spieler:
    „Äh,
    Trainer,
    kann isch den nochma seen?“
    – 🙂

    Kommentar von Blond | 27. September 2010 | Antwort

  6. Und wer tritt nun zurück? Denn nur durch Rücktritte können die Tränen der Opfer deutschen Straßenverkehrs gebührend getrocknet werden.

    Kommentar von Karl Eduard | 28. September 2010 | Antwort

    • ich trete freiwillig von meiner geplanten nächsten reise zurück.
      opferentschädigungszahlungen sind auch fällig. aber deftig !

      Kommentar von ostseestadion | 28. September 2010 | Antwort

      • Na, das nenne ich doch mal couragiert!

        Kommentar von Karl Eduard | 28. September 2010 | Antwort

  7. Icke finns ja so subbo, dat de Medjin wihda sohn Uffhänga ham tun:
    Entlisch is de Ssaitun wihda foll, um jelesn ssu weadn un dit Feanseen isitt ooch wihda weat, um et kiekn ssu tun.

    börgs!
    (dit wa meen Vrüschtück)

    Kommentar von Blond | 28. September 2010 | Antwort

  8. Und in Polen wird ein neuer
    National-Trauertag
    ausgerufen!

    DIE POSSE.

    Kommentar von Blond | 28. September 2010 | Antwort

  9. Widumir Posaunski, Bischof von Krakau: „Das ist nach dem Katschinski-Absturz die zweitgrößte Tragödie der Welt, seitdem es Polen gibt. Wir werden die Opfer im Krakauer Wawel neben unseren polnischen Königen bestatten.“

    Kommentar von netzwerkrecherche | 29. September 2010 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: