Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Mehr Geld für Bildung für Muslime !

In einer eben ADN vorliegenden Stellungnahme zu dem Bombenanschlag des ideologieverseuchten Friedensreligionisten in Stockholm fordert  die bürgerkrieg90/deutschlandverreckepolitische SprecherIn des AutorInnenkollektiv Ostseestadion Blog Rostock den Bundeskasperlestaatsrat eindringlich auf , erheblich mehr Geld für die Bildung unserer Schätze bereitzustellen.

Es sei nicht hilfreich und wenig zielführend, daß unseren geliebten Friedensengel durch deutsche Rassisten absichtlich  die Teilhabe an der Schule und Universität verwehrt wird.

Nur so sei es zu erklären, daß sich unser junger Importschatz als zu blöd erwies , alle 6 Rohrbomben um seinen Hartz4 Bauch zu zünden. Mit der Zündung nur einer Rohrbombe, so führt Frau Leutschnarren Gümpel Al Shibn weiter aus, sei das religiöse Ziel nicht erreicht worden können, was eine Beleidigung aller moderaten ideologieverseuchten Friedensengel galaxisweit gleichkäme.

Wenn sich dieser tendenziöse Trend fortsetze , daß bei Aktionen von Friedensaktivisten lediglich der Friedensengel stürbe ohne ungläubige Untermenschen mit in den Tod zu reissen, werde mittelfristig der Zuzug von Menschen und MenschInnen der Herrenrasse verdreifacht werden müssen.

Es sei zwingend sicherzustellen, zB. durch frühkindliche Bildung, daß zukünftig die Kultur, Herzlichkeit und Lebensfreudebereichererfraktion imstande ist, wenigstens 4 der 6 Rohrbomben , wann immer es der Chef befiehlt, zu zünden .

Es sei zwar , durch das Zünden lediglich einer Rohrbombe, beeindruckend bewiesen, daß der moderate Euroislam endlich in Europa angekommen sei, aber der zielführende Zweckhintergrund der Kulturbereicherung nicht erreicht worden. Mithin stellt die Vorenthaltung der 72 sich selbst reproduzierenden Jungfrauen und JungfrauInnen für den Aktivisten eine nicht hinnehmbare religiöse Gefühlsbeleidigung dar.

Das AutoRinnenkollektiv fährt jetzt geschlossen nach Stockholm um zu prüfen, ob gezielt auf MigrantInnen geschossen wurde. Zu riesigen Nebenwirkungen bei Aktionen von ideologieverseuchten Friedensengeln, essen Sie die Packungsbeilage oder fragen den Irrenarzt der Staatsratsvorsitzenden.

Advertisements

13. Dezember 2010 - Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei | , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: