Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Von bescheidenen SteuerzahlerInnen

Die migrationspolitische SprecherIn des beliebten Internet News Blogs “ Ostseestadion Blog Rostock™ “ ermuntert unsere fleissige Obst und Gemüsehändlerfraktion aus gegebenem Anlaß zu deutlich mehr Selbstbewusstsein.

Bei SteuerzahlerInnen , auch wenn es bei „Nahrungsmitteln“, wie wir das „Obst und Gemüse“ mal nennen wollen, nur 7% sind, sei falsche Bescheidenheit eindeutig fehl am Platze. Hier möchten wir die Bereicherungs,- oder besser Neueinführungsgemeinde von Herzlichkeit , Kultur und Lebensfreude, zu erheblich höheren Zielen ermuntern.

So sei es denkbar, statt eines bescheidenen eigenen Hallenbades, gleich ein ganzes Land zu fordern. Das der libanesischstämmmigen Mitmenschen und MitmenschInnen , zB, könnte man Libanesien oder Libanon nennen, das der türkischstämmigen Mitbürger und MitbürgerInnen – Türkian oder Türkei.

Dort sei  sichergestellt, daß niemand in seiner Religionsausübung gehindert werde. So ist Frieden auf Erden, Amen und im Übrigen ist es menschenverachtend von Hartz4 Steuern abzuziehen !

So , wir müssen jetzt zur Mittagspause:

Advertisements

29. Januar 2011 - Posted by | Bilder des Grauens | , , , ,

2 Kommentare »

  1. Ein ganzes Land, das würde kultursensibel den Wünschen unserer Gäste sehr entgegenkommen. Nur, wer soll sie dann betutteln, wenn der Gastgeber die Wohnung verlassen hat.

    Kommentar von Karl Eduard | 30. Januar 2011 | Antwort

    • Da wird doch noch wer sein – in der Türkei. oder im Libanon. 😀

      Kommentar von ostseestadion | 30. Januar 2011 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: