Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Jacob Burckhardt Zitate – Liebe Schwester ,

was soll ich Dir von Deutschland schreiben ?

Ich bin wie Saul, der Sohn Kis, der ausging , verlorne Esel zu suchen und eine Königskrone fand.

Ich möchte oft vor der heiligen deutschen Erde auf die Kniee sinken und Gott danken, daß ich deutsche Sprache rede.

Ich danke Deutschland Alles ! meine besten Lehrer sind Deutsche gewesen, an der Mutterbrust deutscher Cultur und Wissenschaft bin ich aufgenährt; von diesem Boden werde ich stets meine besten Kräfte ziehen – und nun dieses Volk, diese herrliche deutsche Jugend, und dieß Land, dieser Garten Gottes ! –

Bin ich werth, diesen Märtyrerblut getränkten Boden zu betreten ?

Durch welches Opfer werde ich auch nur ein Wenig von dieser großen Schuld abtragen,  mit der ich Deutschland verpflichtet bin ?

Und mit welchem Hohn, mit welcher infamen Kälte pflegt der Schweizerstudent über Deutschland zu reden – doch davon nichts mehr – Wo wäre all unsere Freiheit , wenn nicht Deutschland den Napoleon gestürzt hätte –

Meine Liebe mein Lebenlang – das ist alles was ich diesem Wunderbaren Lande bieten kann – zu seinen Füßen leg ich meinen Ehrgeiz nieder und was ich dereinst leisten kann, werde ich nicht im Hinblick auf mich, sondern auf dies Volk thun!

Des Himmels Segen über Deutschland !

26. Juni 2011 Posted by | Zitate der Weltgeschichte | , , , , , , , | 5 Kommentare

Gibt es etwas Wichtigeres als …

Oft sind Dildos, Vibratoren und ähnliche Spielzeuge mit gefährlichen Chemikalien belastet. Die Grünen wollen wissen, was die Regierung dagegen tut.

Die Fraktion der Grünen im Bundestag verlangt von der Bundesregierung ein energisches Einschreiten gegen Weichmacher und andere giftige Chemikalien in Sexspielzeugen.

Ja, gibt es aktuell andere Probleme als Weichmacher_Innen in Sexspielzeugen ?

Fällt Ihnen, verehrte Leser_Innen , angesichts der „Griechenlandkrise“, welche zweifelsohne schlicht verdeutlicht daß Multikultisozialistischer multiballaballaumverteilungsstaat einfach nur Pleite ist, ja , ansich nur pleite gehen kann und muß , etwas Wichtigeres ein ?

Gegen geplante Bahnhöfe zu demonstrieren fiele uns noch ein. Wenn Faschist_Innen die unterirdisch planen würden, na dann aber, dann würde ja oben Platz für Bäum_Innen und Sträucher_Innen sein. Da bewahre uns der neue Alla davor !

22. Juni 2011 Posted by | Uncategorized | 17 Kommentare

Kampf gegen Rechts auch in Split erfolgreich

Wir in unserer Antifa Gruppe haben natürlich alle verinnerlicht, daß alles was die Nazis mal anfassten und zb. als Wörter gebrauchten, selbstverständlich Autobahn und Nazialarm ist.
Frau Herrmann durfte das am eigenen Frau_Innenleib erfahren, als sie rechtspopulistisches Gedankenschlecht wie Familie und, als ob das des Nazihirngespinstischem noch nicht genug sei , so etwas wie intakte Familie , versuchte allen Ernstes im Buntfernsehgerät zu glorrifizieren.

Wir möchten Euch noch weitere Beispiele bringen, was noch so auf versteckten Rechtsextremismus hindeutet:
Wenn die Nachfolgeorganisation der Sozialistischen Deutschen Arbeiter_Innenpartei zum Beispiel das Wort „Systemparteien“ verwendet, ist natürlich jede andere Organisation, welche dies Wort oder ähnliches gebraucht, auch rechts angehaucht.

Wenn sich Menschen als schwul outen , und damit vom Wesen her nahe am SA Führer und am CEO der sozialistischen Arbeiter_Innenpartei, sind die natürlich nach unserem Antifaverständnis auch Rechte obwohl die anderen damals Linke Sozialisten waren, aber so ist es wenigstens falsch und schwachsinnig, also politisch korrekt.

Von daher : Ein schöner Erfolg in Split im Krampf gegen Rechts.

Split/Belgrad – Die erste Homosexuellen-Parade in der kroatischen Adriastadt Split ist am Samstag nach Krawallen abgebrochen worden. Schätzungsweise 10 000 Menschen griffen die rund 300 Teilnehmer des ersten öffentlichen Schwulenumzuges in der größten Hafenstadt des Landes mit Steinen, Feuerwerkskörpern, Eiern, Gläsern und Flaschen an.

Venceremos, Mutchatschos und innen – wehret den Anfängen !

Im Übrigen sollte mal geprüft werden, in welchen Hundezüchtervereinen Faschisten Deutsche Schäfer_Innenhunde züchten !

11. Juni 2011 Posted by | Politquatsch | , , , , , | 3 Kommentare

Experimente

Aus unserer beliebten Serie:

Kultur und Lebensfreude – lustige Experimente an Menschen :

In einer Kölner Hauptschule ist ein 14-Jähriger von einem Mitschüler erschlagen worden. Das Opfer hatte den Gleichaltrigen zuvor versehentlich angerempelt.

Was, um Himmels willen, deutet nun auf einen Bereicherungshintergrund ?

vor 16 Stunden – Kommentar wurde gemeldet.

vor 14 Stunden – Kommentar wurde gemeldet.

vor 14 Stunden – Kommentar entfernt.

vor 14 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 14 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 13 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 13 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 13 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 13 Stunden Antwort auf Guest –
Im Kölner Stadt-Anzeiger stand ja auch, dass es den Schülern der Gustav-Heinemann-Hauptschule verboten wurde mit der Presse zu reden.
wzbw.
Der Verbandsvorsitzende des Zentralrats der Intensivmediziner sowie der Sprecher der Sparte Intensivmedizin eines großen deutschen Technologiekonzerns  sprechen sich unserem Blog gegenüber für eine beschleunigte Zusammenlegung der Haupt und Realschulen zur sozialistischen Einheitsschule aus. Sie rechnen kurzfristig mit der Neuschaffung von ca. 1500 – 3000 zusätzlichen Stellen pro Bundesland.

Glaub mir. Das willst Du gar nicht wissen. Glaub mir !

10. Juni 2011 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , , | 1 Kommentar

Werkzeugdiebe aus DÄNEMARK !

Seit Wegfall der Grenzkontrollen, (wir Gutvollpfosten brauchen das Geld für Multiballaballa) , ist die Kriminalitätsrate nicht gestiegen, sondern, laut einer internen unabhängigen Studie des Autor_Innenkollektivs “ Ostseestadion Blog Rostock “ ,  um 105,8 % gesunken !

Ein Einzelfall von DÄNEN !!! hier:

Werkzeugdiebe aus Dänemark bei Penkun gestellt
Veröffentlicht:
6 Juni 2011 16:36
Penkun (ADN/Ostseestadion Blog) – Ein Kleintransporter reichte nicht mehr für das Diebesgut: Die Bundespolizei hat am Montag eine Gruppe mutmaßlicher Werkzeugdiebe aus Dänemark auf der Autobahn 11 bei Penkun in Vorpommern gestoppt. Wie die Bundespolizei in Pasewalk mitteilte, war den Beamten der Transporter mit Anhänger, auf dem noch ein Transporter stand, verdächtig vorgekommen.
Bei der Kontrolle des Fahrzeuggespannes , das nach Litauen wollte , wurden Sägen, Steckschlüsselsätze, Schweißgeräte und Motorsensen – zum Teil mit dänischen Aufklebern – und Autoteile beschlagnahmt. Einer der fünf Männer erklärte, dass die Ladung aus England sei. Später habe ein 31-Jähriger ein Geständnis abgelegt. Es sei Strafanzeige wegen Diebstahl, Hehlerei und Beihilfe gestellt worden.

6. Juni 2011 Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei, Uncategorized | , , , , , , | 7 Kommentare