Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Experimente

Aus unserer beliebten Serie:

Kultur und Lebensfreude – lustige Experimente an Menschen :

In einer Kölner Hauptschule ist ein 14-Jähriger von einem Mitschüler erschlagen worden. Das Opfer hatte den Gleichaltrigen zuvor versehentlich angerempelt.

Was, um Himmels willen, deutet nun auf einen Bereicherungshintergrund ?

vor 16 Stunden – Kommentar wurde gemeldet.

vor 14 Stunden – Kommentar wurde gemeldet.

vor 14 Stunden – Kommentar entfernt.

vor 14 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 14 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 13 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 13 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 13 Stunden Antwort auf Guest – Kommentar entfernt.

vor 13 Stunden Antwort auf Guest –
Im Kölner Stadt-Anzeiger stand ja auch, dass es den Schülern der Gustav-Heinemann-Hauptschule verboten wurde mit der Presse zu reden.
wzbw.
Der Verbandsvorsitzende des Zentralrats der Intensivmediziner sowie der Sprecher der Sparte Intensivmedizin eines großen deutschen Technologiekonzerns  sprechen sich unserem Blog gegenüber für eine beschleunigte Zusammenlegung der Haupt und Realschulen zur sozialistischen Einheitsschule aus. Sie rechnen kurzfristig mit der Neuschaffung von ca. 1500 – 3000 zusätzlichen Stellen pro Bundesland.

Glaub mir. Das willst Du gar nicht wissen. Glaub mir !

Advertisements

10. Juni 2011 - Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , ,

1 Kommentar »

  1. Nun, ich bin da anders:
    ich will es wissen!
    Leider spielen die Medien und die Behörden immer seltener mit.

    Aus den Kommentaren (die übrigens später dann auch die Hinweise auf die MiHiGrus des Täters und des Opfers enthalten und noch nicht gelöscht sind):
    „AHAB vor 15 Stunden
    Den Löwen vorwerfen ! Das hat in Rom 1000 Jahre funktioniert, es ist eine Bereicherung des Lebens dieser Zootiere und entspricht dem in der Verfassung verankerten Schutz der Tiere. Außerdem werden dadurch die Zoos auf eine solidere finanzielle Grundlage gestellt, für die Löwenfütterung können die dann ein Stadion anmieten. Es fallen darüberhinaus die unsinnigen Resozialisierungskosten und die darauf folgende lebenslange Alimentierung mit Hartz IV weg.
    44 Empfehlungen
    löwenschützer vor 14 Stunden Antwort auf AHAB
    Verbitte mir das im Namen der Löwen, nie was von Tierschutz gehört oder sollen die sich totkotzen?

    Hihi

    Kommentar von Blond | 10. Juni 2011 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: