Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Die erste Generation durfte nicht denken ….

und die nächsten konnten es bereits nicht mehr.

Kornemann hat in seiner „Römischen Geschichte“ Justinian mit Augustus verglichen, was solange überzeugt, als man bei dem großen Vordergrund des neuentstehenden Universalreiches und Universalrechtes verweilt. Mäcenas hatte dem Kaiser den Rat gegeben: „Die Gottheit verehre du selbst immer und überall nach Weise der Väter_Innen, doch hasse und bestrafe alle welche fremde Gottesdienste einführen wollen, weil aus fremdem Götterkulte eine fremde Lebensweise und daraus Verschwörungen und Aufstände entstehen.

Im übrigen bin ich der Meinung , daß der große Pädophile ein Kinderschänder war.

Advertisements

29. Oktober 2011 - Posted by | Bücher |

1 Kommentar »

  1. Für den letzten Satz
    wärest Du im Reich der Öster
    mit einem Satz im Knast.
    Oder Du berappst reichlich.

    Im Übrigen gilt die Kinderheirat (oder sowas in der Art)
    in einigen Gegenden dieser Welt immer noch als normal –
    und wenn man die Lebenserwartung sowie die hohe
    Kindersterblichkeit der damaligen Zeit berücksichtigt
    sowie seinen Aufenthaltsbereich, dann ist die geschilderte
    Vorgehensweise von Mohammed nicht unbedingt zu
    verdammen – war halt so üblich dort.
    Dagegen ist das wortgetreue Übernehmen dieser
    Lebensart als ultimatives Vorbild in den modernen
    Gesellschaften Unrecht – damit ist wieder ein Argument
    gegeben, dass der Islam nicht in unsere Gesellschaft
    passt.

    Kommentar von Blond | 1. November 2011 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: