Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Humanitäre Katastrophe in Mecklenburg …. hilft Bundesregierung ?

Eine humanitäre Katastrophe grenzapokalyptischen Ausmasses erreignete sich heute Nacht in Mecklenburg.

Die Versorgung mit dem wichtigsten Grundnahrungsmittel ist in weiten Teilen völlig zusammengebrochen.

Grenzenloses Elend , Not und tiefe Verzweiflung lassen uns , Tränen in den Augen , von hier aus einen dringenden Apell an die Bundesregierung richten.

Helfen Sie bitte möglichst schnell und unbürokratisch  mit der Lieferung von 2 Lastwagen Rostocker Pils  und Havanna Club.

Unser uneigenütziges Erste Hilfe Blog würde die Verteilung des LKW von hier aus , unserem Lager südlich von Rostock , an die werktätige Bevölkerung übernehmen.

Werbeanzeigen

13. August 2009 Posted by | PLZ2500 | , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Seine hochwohlgeborene Durchlaucht verringern dem Pöbel den 450sten

Freie See und Hansestadt Rostock im 2009sten  Jahre  nach der Geburt des Herrn

Seine hochwohlgeborene Großherzogliche Hohheit liess heute verkünden dass er beabsichtige die im vorherigen Jahre von 350 auf 450 Prozentpunkte vom Hundert  erhöhten Abgaben der Zünfte und Gilden um 10 Prozentpunkte auf demnach 440 zu verniedrigen….

verkündet vorm Steinthore zu Rostock – am 31sten Tage des Monates July im 2009sten Jahre nach der Geburt unseres Herrn Jesus Christus vom Hofberichtsbevollmächtigten Ostseestadionsblog – Pflichtblog an allen Europäischen Höfen ,  Stadien und Ministerien – die ihre Dienstzwölfspänner verbummeln….

31. Juli 2009 Posted by | PLZ2500 | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raider heisst jetzt Twix …

dachten sich wohl rund 80 Selbstgesetze (griech : auto nomos) als sie randalierend und mülltonnenanzündend durch Rostock liefen. Nicht ohne  sie vorher von den Häusern weg auf die Strassenbahngleise zu ziehen.

Das ist löblich waren wir gleich der Meinung – beobachten wir doch seit langem mit großer Besorgnis eine zunehmende Radikalisierung und Rechtsdrift gerade der jüngeren der örtlichen Mülltonnen .

Dagegen muß etwas getan werden. Zumal sie sich zunehmend in sogenannten grünen Blöcken formieren  – und sowieso am Klimawandel , Weltwirtschaftskrise und Armut in der Welt schuld sind.

Das schreit förmlich nach Kampf den Mülltonnen . Netz gegen Mülltonnen , Reflexionsworkshops zur Erarbeitung von Handlungsmodulen gegen Mülltonnen und Anti Haßmülltonnengesetzen.

Über das sofortige anzünden der Mülltonnen sind wir allerdings ein Stück weit traurig – so ohne vorher mit denen geredet zu haben.

Da hätte man vorher doch noch Arbeitstische bilden können und AntiaggessionstrainerInnen als VermittlerInnen einsetzen sollen….schniefz

PS: der Proteste richtete sich nach neuesten Erkenntnissen nicht gegen die angezündeten Mülltonnen sondern gegen einen „Neonaziangriff “ von  4 Bürgern  in Berlin auf 10 Bürger – die dann die 10 wohl verprügelten – oder was ?

Gut , das ist ein Grund Mülltonnen anzuzünden – wahrscheinlich waren die 4 von Haßmülltonnen aufgestachelt worden.

Hauptsache Harz4 läuft und die Opfer werden gut versorgt – bezahlt durch die Krankenkasse von Narragonien.

Und wieso schreiben die hier diesen Scheiß ? – fragen Sie sich völlig zu Recht…..Die Überschrift musste irgendwie in den Blog…

14. Juli 2009 Posted by | PLZ2500 | , , , , | 7 Kommentare