Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Kaufen , Schäuble , kaufen

drängen die Linken von SPD und FDP.

Und damit zur wiederholten Zusammenarbeit mit Kriminellen, um auch an die anderen 50% des versteuerten Einkommens des Werktätigen zu kommen um es

besonders verdienten Volksg…angehörigen zukommen zu lassen oder in dringende Ausbildungsprojekte fliessen zu lassen. Fast unglaublich , daß Europa die letzten 2010 Jahre ohne die Herrschaften überlebt hat. Aber, das ist ja nun gottlob dann bald vorbei.

Dann benötigt man keine Schweizer Nummernkonten mehr. Hinter denen der Klarname lediglich der Bank bekannt ist und der den anfragenden Ermittlungsbehörden selbstverständlich nur bei begründeten Verdacht  ausgehändigt wird. ZB, wenn jemand seinen 13 Jahre alten Kia gegen einen 99er 5er tauscht.

Das Geld hingegen, wird dringend gebraucht. Noch nicht abschliessend geklärt ist beispielsweise die Finanzierung der  Hartz 4 Zahlungen an internationale Topterroristen um sie zurück an ihre Arbeitsplätze in den Mohnfeldern zu bewegen, oder AMG Mercedes Fahrern , welche angeblich mit ihren 30 000 Monatseinnahmen nicht auskommen, die sie selbstverständlich verlohnsteuert und sich krankenversichert haben .  So sicher, wie sich die Sonne um die Erde dreht. Das ist ja nunmal Fakt. So Fakt wie , dass Steuerzahler, die 50% abgedrückt haben, Steuerhinterzieher sind. Da es Gesetze gibt die besagen : 50% dös tut net reiche. Und das , zunehmend immer weniger .

Und ganz am Ende fragen wir uns ganz besorgt.

Wer waren die Leute, die heute im tiefsten Schneesturm, als mich die alte Frau anrief  sie brauche Tabletten aus der Apotheke im 10km entfernten Nachbarstädchen ,  und die ich fragte , „reicht das nicht Montag“ – „Nein, ich hab gar keine mehr“ , welche  dann dem Redaktionspanamera den Weg durch die Schneewehen bahnten , in ihren kleinen Radladern mit Schneeschiebeschild , auf den öffentlichen Strassen auf denen vom Räumdienst nichts zusehen war ?

Und die nebenbei 4km weiter-  5 weitere steckengebliebene Autos befreiten ? Waren das die kleinen Privatkrauter die es noch mehr abzuzocken gilt ? Die können sich einen Radlader leisten!  Mit Schiebeschild! Das muss man mal sozial gerecht durchgendern , diesen Frevel. Pfui ! Diese Geldhamster. Ekelhaft !

Da soll sich mal die Nationale Linke drum kümmern  . Dreckskapitalisten

30. Januar 2010 Posted by | Satire | , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Angehörige von Benzindieben fordern Schadenersatz

Unhaltbare Zustände . Jetzt ist man selbst in Kriegsgebieten beim Benzinklauen abzapfen seines Lebens nicht mehr sicher.Womöglich wird da demnächst noch scharf geschossen . Fast wie in Deutschen Innenstädten …..

Wie der Focus eben berichtet :

lassen sich 78 Opferfamilien den Angaben zufolge in Deutschland von dem deutsch-afghanischen Rechtsanwalt Karim Popal vertreten.
Er fordere finanzielle Entschädigung für die Angehörigen.

Ein Angehöriger wurde am Sonntag im ARD-„Bericht aus Berlin“mit den Worten zitiert, eine Entschuldigung der Deutschen Regierung helfe nicht. „Was sie getan haben, ist auch international nicht akzeptabel. Es ist falsch, die Entschuldigung können wir nicht annehmen. Das muss vor die Menschenrechtskommission von Den Haag. Die sollten das nach internationalem Recht regeln.“

In dem Interview bestätigen die Angehörigen, dass viele ihre Väter, Söhne, Brüder und Neffen bei dem Angriff verloren haben. Einige seien mit Traktoren zu den Tankwagen gefahren, um sich Benzin für ihre Lampen in den Häusern zu holen oder um es zu verkaufen.

Hoffentlich wird der Verdienstausfall für das nichtgeklaute Benzin mitentschädigt. Notfalls sollte die Bundesregierung, falls das Geld nicht reicht, die steuerfreien Sonntagszuschläge abschaffen. Wer so blöd ist und Wochenende, Nachts und Feiertags arbeiten geht, kann auch Steuern zahlen.

6. Dezember 2009 Posted by | Politquatsch | , , , , , , , , , , | 11 Kommentare