Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Dynamo Dresden Fans ehren Rostocker .

Fans des ehemaligen Polizeisportvereins „Dynamo“ (wie die Polizei und Stasisportvereine in der ehemaligen DDR alle hiessen ) aus Dresden ehrten durch Anbringen einer Zaunfahne in besonders rührender Weise die Fans und den FC Hansa Rostock.

Wie das Bild beweist, bezeichneten sie uns als überdurchschnittlich intelligent und besonders clever in Geldangelegenheiten . Danke ! !

Werbeanzeigen

14. April 2011 Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei | , , , , , | 6 Kommentare

United – United – United we

hüpf …

😀

15. Dezember 2009 Posted by | Fußballquatsch | , , , , , | 2 Kommentare

Alles für den FCH

ausser ,  das letzte Hemd im Tattoolook ….

5. Dezember 2009 Posted by | Fußballquatsch | , , | 2 Kommentare

2.11. – FC Hansa – ** ***** ***** Hamburg

wirft seine Schatten vorraus.

In Vancouver ist heute morgen einer jungen Frau auf dem Weg zur Arbeit die Handtasche entrissen worden . Passanten mutmassten sofort mit messerscharfem Verstand , dass es natürlich nur Rostocker gewesen sein können .

Die Weltwirtschaftskrise , versehentlich den Bankern zugeschrieben , natürlich aber von den Rostockern verursacht , ist , trotz signifikantem Auftragseingang der Chinesischen Wirtschaft , noch nicht ganz ausgestanden .

Südtribüne übrigens ausverkauft . Wir berichten am 2.11. von der Osttribüne.

Hier der Original Artikel der Hamburger Morgenpost :

Überfall auf St. Pauli-Fans – aus Rostock?

Es war am Mittwoch kurz vor 20.30 Uhr. Mitglieder der „USP“ (Ultra St. Pauli) saßen im Karoviertel zusammen, besprachen neue Aktionen und Choreografien, als plötzlich die Tür aufsprang und Vermummte Gegenstände auf die St. Pauli-Fans warfen.

Verängstigte Anwohner riefen die Polizei, die wenig später mit über 20 (!) Peterwagen anrückte. Einer der Attackierten vermutete, „dass es nur Rostocker gewesen sein können“. Dazu Polizeisprecher Ralf Meyer zur MOPO: „Wir haben in der Umgebung 23 Personen überprüft, Rostocker waren nicht auszumachen. (Achnee …) Festnahmen gab es nicht. Außerdem wurden uns weder Verletzte gemeldet noch wurde Anzeige erstattet.

27. Oktober 2009 Posted by | Fußballquatsch | , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar