Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Finanzierung gesichert !

Aufatmen beim Bund der Steuerzahler.

Politiker der Oppositionsparteien haben angesichts der Flüchtlingswelle aus Tunesien die Aufnahme afrikanischer Migranten auch in Deutschland gefordert. SPD-Innenexperte Sebastian Edathy wies in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ darauf hin, dass die Asylbewerberzahlen dramatisch gesunken seien und die Aufnahme eines bestimmten Kontingents somit verkraftbar sei. Unter anderem der Bundesvorsitzende der Grünen Cem Özdemir hat sich für die Aufnahme von afrikanischen Armutsflüchtlingen auch in Deutschland ausgesprochen.

Wie uns Amnesty eben kabelte, soll die Finanzierung der Unterbringung, Versorgung und Krankenversicherung , angesichts der chronisch völlig leeren Bundes, Kommunen und Städtekassen, vollständig von Basti , den Grünen und Amnesty übernommen werden. Notfalls werden die Mitgliedsbeiträge der SPD, GrünInnen  und Amnesty auf 22500€/Monat moderat erhöht.

Es gibt sie also doch noch, die wenigen edlen, hilfreichen und guten Menschen. Welche helfen und mit ihrem Privatvermögen Gutes tun, ohne Alte, Kranke und sozial Schwache mit der Finanzierung ihres Hobbies zu belasten ! Denen, den Zivilcouragepreis erster Klasse in Gold !

Werbeanzeigen

15. Februar 2011 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , , , | 7 Kommentare

Eilmeldung ! Durchbruch bei Hartz4 Verhandlungen

Wie die sozialpolitische SprecherIn des beliebten Onlineportals “ Ostseestadion Blog Rostock “ eben ADN gegenüber mitteilte, ist im KanzlerInnenamt soeben eine Einigung zwischen ihr und der Bundeskasperletheaterregierung zustande gekommen.

So werde der Hartz4 Satz für alle Familien einheitlich auf 57,9 Millionen Euro monatlich, rückwirkend zum 01.01.01 n. Sarr. , angehoben. Damit sei soziale Verteilungsgerechtigkeit für alle hergestellt. Die Besserstellung lediglich einiger weniger Familien, welche zu ihrem regulären Einkommen von 50 Millionen / Jahr aus dem Obst und Gemüsehandel, hüstel, Tschuldigung , noch 5,9 Millionen aus Steuergeldern veruntreut , ähm, rechtmässig dazugezahlt bekommen, sei nicht länger hinnehmbar, so unsere SozialexpertIn.

Im Übrigen wäre das Engagement der Großfamilien, sich zu den 5,9 Millionen Hartz4 plus KinderInnengeld  noch eine Kleinigkeit durch regulären Drogenverkauf und Schutzgelderpressung Obsthandel dazuzuverdienen, und damit die soziale Verteilungsungerechtigkeit in dieser verrohten, sterbenden, faulenden, parasitären Gesellschaft etwas abzumildern, den nächsten Zivilcouragepreis wert !

Sobald der nächste Großclankulturschatz besoffen über eine rote Ampel brettert, werden wir ihn/ihr, sie, / das , es , vorschlagen. Damit geben wir zurück ins BallaballakanzlerInnenamt.

13. Februar 2011 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , | 1 Kommentar

Ostseestadionsblog empört über Hartz4 Pläne !

Der Hartz4 sowie Hartz5 politische Sprecher des AutorInnenkollektiv Ostseestadion Blog Rostock™ zeigt sich in einem Interview gegenüber ADN eben enttäuscht, traurig und auch ein Stück weit betroffen, und nennt die Pläne des Bundeskasperletheaters die Hartz4 Sätze auf deutlich unter 1400 Euro anzuheben als „nicht hilfreich“.

Manchmal enstünde der Eindruck, so Genosse Lektor, die Regierung habe sich weit von den Bürgern und BürgerInnen entfernt.

Und wisse längst nicht mehr, wieviel eine Flasche Havanna Club in der Disko eigentlich koste und wieviel Sprit so ein 3er Cabrio auf 100km säuft.

Wir fordern daher, die Hartz4 Sätze auf mindestens 1400 € / Woche anzuheben und dafür das Wohngeld bei 950€ zu deckeln.

Unser GroßclanObst und Gemüsehändlerbeauftragte fordert eben noch, daß das Sozialamt die Leasingraten für die S Klassen auch übernimmt. Da sind wir aber tolerant. Das wäre noch verhandelbar. Beispielsweise, könnte das vom Rentenversicherungsträger übernommen werden, oder so.

25. September 2010 Posted by | Politquatsch | , , , | 8 Kommentare