Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Das 11. Gebot

Der Bundesgaucklerdarsteller will ja bekanntlich mit der Ursel wieder vermehrt in den Krieg ziehen.

Daher hat unser Chef, also der Chef vons Ostseestadion Blog (obern rechts :mrgreen: im Bild ) , das 11. Gebot erlassen:

Kriegsgaucklerdarsteller_InWir hatten ihn damals schon auf 10 runtergehandelt, und waren bis eben dabei, über den Ehebruch zu verhandeln. Jetzt sinds wieder 11. Danke !

Werbeanzeigen

14. Juni 2014 Posted by | Angeblich Gutmenschen, Mecklenburg und Spaß dabei | , , , , , , , | 1 Kommentar

Potsdam prüft in Vorermittlungen gegen Oberst Klein

Wir sind grad aus Leipzig zurück.

Die Staatsanwaltschaft Potsdam – zuständig für ,  Zitat:

Der Zuständigkeitsbereich entspricht demjenigen des Landgerichts Potsdam und umfasst die Bezirke der Amtsgerichte Brandenburg an der Havel, Königs Wusterhausen, Luckenwalde, Nauen, Potsdam, Rathenow und Zossen. – Zitatende

hat Vorermittlungen gegen den Oberst , der nach dem Entwenden der beiden Tankzüge um den Luftschlag der Amis in Afghanistan bat , aufgenommen.

Da dabei des Nächtens in der Walachei 70-130 Zivilisten getötet wurden. (räusper)  Zu welchem Bezirk das ominöse Afghanistan gehört , konnten wir noch nicht herausfinden. Jetzt wurde die ganze Sache nach Leipzig abgegeben. Da der Oberst dort wohl mal gesehen wurde oder wie auch immer.

Aus Gründen der sozialen Gerechtigkeit schlugen wir vor , nicht nur den einen Tötungsfall zu untersuchen , sondern alle.

Dank unserer Intervention , neben  Tötung auch Raub , Falschparken  und Scheckbetrug während der Kriege der letzten Jahre ab 1500 vor Christus bis heute der Reihe nach mitzuermitteln ,  ist mit Abschluß des Falls „Tanklastzüge in Afghanistan“ in ca. 425 000  Jahren zu rechnen. Wir rechnen allein für Varusschlacht und die Punischen Kriege mit Vorermittlungen , Anklageschriften schreiben , Zeugen vorladen und Dolmetscherarbeiten , mit ca. 1200 – 1650 Jahren. Zeiträume der Ermittlungsarbeiten für den 30 jährigen Krieg waren angeblich nicht exakt berechenbar . Ja,ja ….

Also , Oberst . Ca. 425 000 Jahre Zeit  , alles mit den Anwälten zu besprechen … hüstel….

4. Oktober 2009 Posted by | Satire | , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare