Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Mehr Migrant_Innen in den Staatsdienst !!!

Anschläge auf Deutschland, Terror gegen deutsche Bürger: Im Internet kursiert ein neues Hetz-Video des deutschen ( :mrgreen:Das scheinen die ernst zu meinen !) Terroristen Mounir C. alias „Abu Adam“.

Der zentrale Satz: „Dennoch muss und wird es, so Allah will, auch in Deutschland eine Serie von Anschlägen auch gegen das Volk geben.“

Seit 1400 Jahren sind sie zu blöd die Welt zu erobern. Bekommen in ihren kargen Sandwüstenkackländern nichts, aber auch gar nichts auf die Reihe. Sind zu blöd ihre Frauen zu verprügeln, sodaß sie sie umbringen müssen und wollen hier Anschläge verüben. Selbst dazu ist dieser Abschaum ( um mal das Wort Humanmüll zu vermeiden) zu blöd. Da verwette ich den Redaktionspanamera gegen.

In Deutschland waren die Brüder aus Bonn eher unauffällig. Mounir C. machte das Abitur, absolvierte seinen Grundwehrdienst und arbeitete zwischen 2003 und 2007 nach BILD-Informationen für das Statistische Bundesamt.

Mehr Migranten in den Staatsdienst!!! Ich schwöre, daß ich meine ganze Kraft gegen das Wohl des Deutschen Volkes geben werde. Schaden ihm mehren. Den kriminellen Abschaum der ganzen Welt auf Kosten der Bevölkerung importieren werde. Die Staatskasse für den Unterhalt der gut ausgebildeten neuen Schätzchen plündern werde. Wenn das Geld alle ist, Schulden aufnehmen und die Leistungen für die redliche Bevölkerung verringern werde.

Ich schwöre, daß ich alle krankenversichern werde und wenn das Geld nicht reicht, werdet ihr Zuzahlungen zu leisten haben und Leistungseinbussen hinnehmen.

Ich schwöre , daß ich auch weiterhin alle Migranten über einem Kamm scheren werde. Also die redlichen, friedlichen mit den Kriminellen.

Ich schwöre, daß Sarrazins  Buch nichts genutzt hat, kein Umdenken erfolgte und wir immer so weiter machen. Bis ihr uns zum Teufel jagt.

Bitte die kleine Änderung im Amtseid zukünftig zu beachten.

Advertisements

23. Februar 2012 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , | 1 Kommentar

Debilitätssteuer gefordert

Die finanzpolitische Sprecherin des Blogs „Ostseestadion Blog Rostock“ fordert aus gegebenem Anlaß die sofortige Einführung einer Debilitätssteuer.

Es könne nicht länger hingenommen werden, daß Menschen nichtgerechtfertigte Steuervergünstigungen erlangen, wenn sie hochgiftigen rhetorischen Sondermüll in die Öffentlichkeit verklappen.

Als Beispiele nennt sie, wenn zB jemand, um die Unfallrate auf Autobahnen zu senken, eine Mindestgeschwindigkeit von 210 Km/h fordern würde oder grenzdebile Vollidioten einem Hochsteuerland, das eben 100 000 nde sozialversicherungspflichtige Vollzeitarbeitsplätze verlor, raten würde die Steuern noch weiter zu erhöhen.

Statt massiv zu senken. Aber so bekloppt kann ja niemand sein, einen weiteren Kaufkraftverlust der finanziell ausgemergelten werktätigen Bevölkerung zu verlangen, deren Binnennachfrage in Krisenzeiten ausgleichend wirken sollte – sodaß der sozialistische Multiballaballastaat sich nicht selbst ins Knie schiesst.

Aus dem Kommentarbereich:

mann wünscht ihm natürlich nicht ,
dass er dann mal samstagsabends ins krankenhaus muss… !!!

Och, doch. Och, doch. Doch, doch. Und, daß die Namen bekannt sind. Doch, doch… :mrgreen:

1. Januar 2012 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , | 11 Kommentare

Die Sozis kommen,

machen Pleite, gehen, aber die Pleite bleibt.

Andre Kostolany

1. Dezember 2011 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , | 1 Kommentar

Red Rat Athletics presents :

Den rund 76 000 Kleingärtnern in Mecklenburg-Vorpommern steht neuer Ärger bevor: Ab 2013 muss ein Großteil der Hobbygärtner und Datschenbesitzer die neue Haushaltsabgabe für Radio und Fernsehen bezahlen.

Die Abgabe von 216 Euro jährlich ersetzt die bisherige GEZ-Gebühr und muss für jede Wohnung bezahlt werden. Und zwar unabhängig davon, ob überhaupt Radio- oder Fernsehgeräte vorhanden sind.

Anmerkung der Redaktion: Den Laubenpieper_Innen ist es laut dem neuen Bundesgartengesetz nicht mal mehr erlaubt in dem Garten des Sommers über zu wohnen.

Hier ist im Guten nichts mehr zu retten. Nichts !

29. Oktober 2011 Posted by | Angeblich Gutmenschen, Mecklenburg und Spaß dabei | , , , , | 5 Kommentare

Gehobene Jurisprudenz für Fortgeschrittene

Finde die Katze im Treppenhaus – den Fehler in der Matrix:

In einem der Videos ist Fatih T. vor einem angeblich abgeschossenen pakistanischen Militärhelikopter zu sehen. “Wie krass diese Abtrünnigen stinken”, sagte der deutsche Dschihad-Kämpfer, “sie liegen erst ein paar Tage herum und fangen schon an zu stinken – sie sind kuffar (Ungläubige).”

Jetzt die Frage:

Ein Türke, nennen wir ihn Fatih D., wird in Pakistan auf einer belebten Kreuzung von einem schwarzen Mercedes Benz S350 mit Islamabader Kennzeichen angefahren und leicht am Knie verletzt. Der Wackeldackel sowie das Häckelröllchen mit der Klorolle stehen vorschriftsmässig mittig auf der Hutablage. TÜV und ASU des PKW laufen im März 2012 ab.
Auf der gegenüberliegenden Strassenseite befindet sich ein Kinderspielplatz auf dem the white Rose Ygnesül den weltbekannten polnischen Fußballhooligan Wrazlaw D. anschreit: “Geh weg , mein Kind Plüschtier will schaukeln”, während ihr Bruder im Knast mit Sylgüm A. Romme spielt.

Welche Staatsanwaltschaft ist zuständig?

A. Istanbul

B. Islamabad

C. Warschau

D. Melmac

E. Stuttgart

F. Keine. Das regelt der zuständige Imam.

7. Oktober 2011 Posted by | Satire | , , , , | 6 Kommentare

Ich bin schlecht !

Guten Tag.

Mein Name ist Ratzinger. Ich bin der Chef der Katholiken. Also der Stellvertreter Gottes auf Erden für die.

Laut Aussage einiger Schöngeister bin ich ein Kinderschänderschützer. Ich habe auch den lieben langen Tag nichts weiter zu tun als Kinderschänder zu schützen. 102,5 % meiner Zeit im Vatikan verbringe ich damit Bestechungsgelder an die ermittelnden Behörden zu überweisen, damit diese die Strafverfolgung der Kinderschänder einstellen.

„Wo bleibt die lückenlose Aufklärung?“

Ja,deswegen verbringe ich ja soviel Zeit mit der Bestechung. Ich weiß, daß ich für jeden Scheiß der auf der Welt passiert verantwortlich bin, und wenn ein Katholik irgendwo eine Schachtel Zigaretten klaut, muß ich es aufklären.

Außerdem auf der Agenda: Diskriminierung und Verfolgung von Homosexuellen und die Ungleichbehandlung von Frauen. Der „weltgrößte Männerbund“ propagiere ein patriarchales und sexistisches Familienkonzept, das Frauen auf „willige Gebärmaschinen“ reduziere, riefen wütende Demonstranten heiser in die Mikrofone.

Das ist eines meiner Lieblingshobbies. Die Diskriminierung und die Verfolgung von Homosexuellen. Weil es mich besonders interessiert wie Homosexuelle ticken. Deshalb verfolge ich sie, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Es ist ein Stück weit auch Langeweile. Willige Gebärmaschinen reduzieren auch nur wir – dadurch erübrigt es sich auch, damit anderen Religionen auf den Sack zu gehen.

Weil wir schlecht sind !

24. September 2011 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , , | 3 Kommentare

Breaking News !!! – Wahlzusammenfassung MV – !!! Breaking News !!!

Hier in ausführlicher Übersicht  – die Ergebnisse der Landtagswahl in Mecklenburg !

Jetzt können die sozialistischen Einheitsparteien der Nationalen Front, und damit meine ich ALLE sozialistischen Einheitsparteien der Nationalen Front, die ganzen Taugenichtse und Taugenichts_Innen – Tunichtgute und Tunichtgut_Innen –  weiter wurschteln wie bisher. Politisch korrekt gegen die Wand. Viel Spaß – Sport frei !

4. September 2011 Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei | , , , , , , , | 8 Kommentare

Werkzeugdiebe aus DÄNEMARK !

Seit Wegfall der Grenzkontrollen, (wir Gutvollpfosten brauchen das Geld für Multiballaballa) , ist die Kriminalitätsrate nicht gestiegen, sondern, laut einer internen unabhängigen Studie des Autor_Innenkollektivs “ Ostseestadion Blog Rostock “ ,  um 105,8 % gesunken !

Ein Einzelfall von DÄNEN !!! hier:

Werkzeugdiebe aus Dänemark bei Penkun gestellt
Veröffentlicht:
6 Juni 2011 16:36
Penkun (ADN/Ostseestadion Blog) – Ein Kleintransporter reichte nicht mehr für das Diebesgut: Die Bundespolizei hat am Montag eine Gruppe mutmaßlicher Werkzeugdiebe aus Dänemark auf der Autobahn 11 bei Penkun in Vorpommern gestoppt. Wie die Bundespolizei in Pasewalk mitteilte, war den Beamten der Transporter mit Anhänger, auf dem noch ein Transporter stand, verdächtig vorgekommen.
Bei der Kontrolle des Fahrzeuggespannes , das nach Litauen wollte , wurden Sägen, Steckschlüsselsätze, Schweißgeräte und Motorsensen – zum Teil mit dänischen Aufklebern – und Autoteile beschlagnahmt. Einer der fünf Männer erklärte, dass die Ladung aus England sei. Später habe ein 31-Jähriger ein Geständnis abgelegt. Es sei Strafanzeige wegen Diebstahl, Hehlerei und Beihilfe gestellt worden.

6. Juni 2011 Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei, Uncategorized | , , , , , , | 7 Kommentare

Rostocker Blog lehnt Rente mit 69 ab …

Die Rentner_Innen, Senior_Innen , Jugend, Soziales und migrationspolitische Sprecher_In des beliebten Rostocker Blogs “ Ostseestadion “ lehnt eine , erst von 60 auf 67 erhöhte , und jetzt auf 69 Jahre geplante Renteneintrittsaltersstufe entschieden ab.

Es sei “ nicht zielführend “ den Rentner_Innen und Rentnerinnen ihre erworbenen Ansprüche bereits mit 69 Jahren auszuzahlen. Vielmehr sollten die aktuell Verantwortlichen, ja – Verantwortlichen  – darüber nachdenken, das Renteneintrittsalter auf 169 Jahre anzuheben.

Lediglich so sei sichergestellt, daß noch viel mehr eingezahltes Geld veruntreut, unsere Rentenexpert_Innen sprechen von fast 102,5 % der eingezahlten Summe, werden könne. Zum Beispiel für putzige Experimente an Menschen. Wie Multiballaballa oder Krampf gegen Recht.

19. Mai 2011 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , | 3 Kommentare

Saufen Fressen F …

ührerscheinentzug.

„Unsere“ 😀  (aktuellen) Politiker, denen das Land, seine Bewohner_Innen, Alte, Kranke, Behinderte , sozial Schwache , Malergesellen in U-Bahnstationen u.s.w. so weit am Arsch vorbeigehen wie dem Friedensaktivisten Osama bin L. der Friedensnobelpreis, haben  in Zeiten der völligen moralischen , ethischen Verkommenheit der sogenannten „Eliten“ fast nur noch Saufen – Fressen, über rote Ampeln brettern im Kopf.

Was sagt uns das ? Zwischen Leber und Milz passt immer noch ein … Alkoholproblem.
>>Der Bürgermeister von Bad Doberan, Hartmut Polzin (SPD), ist bei einer Alkoholfahrt erwischt worden. Er bedauere den Vorfall zutiefst, er wolle sich dafür entschuldigen, sagte er am Mittwoch der dpa.<<

So. Mit den ausreichend bekloppten Lesern üben wir jetzt das Selbstentschulden. Dazu nehmen wir den letzten Kontoauszug zur Hand, einen Stift in die 2. linke Hand. Haben alle ? Gut. Jetzt streichen wir die ersten Zahlen von der Disposumme bis auf die letzte, die Null. Alle fertig ? Gut. Jetzt haben wir 0,- Euro Disposchulden. Jetzt  füllen alle Kinder den SPD Mitgliedsantrag aus und bewerben sich als Bürgermeister in ihrer Heimatstadt. Danach ist Mittagsschlaf !

Habe die Ehre .

11. Mai 2011 Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei | , , , , , , | 4 Kommentare