Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Konsequent durchgegendert …

Wie die verehrte Leser_Innenschaft weiß, sind wir Deutschlands politisch korrektestes Blog.

Dazu gehört selbstverständlich auch eine konsequent gendergerechte Erziehung der Kinder und Kinder_Innen.gender

Werbeanzeigen

9. April 2013 Posted by | Uncategorized | , , | 3 Kommentare

Neue Winterreifen für die Landespolizei !

War natürlich ein Scherz von uns.

Wichtiger , sind selbstverständlich die Finanzierung der Technik von Mohnfeldbauern (wer will schon dafür verantwortlich sein, dass die GenossInnen mit völlig veralteten Boden – Luftraketen schiessen müssen ) und Topterroristen sowie die Ausstattung von AMG Mercedesfahrern mit AMG Mercedessen für Standspurfahrten.  Ebenfalls noch nicht hinreichend geklärt ist beispielsweise die politisch korrekte Versorgung von Butterflymesserern mit den neuesten Versionen von Butterflymessern.Falls die mal in Hamburg zufällig in Einzelfällen (TM) mit anderen MiterdenbürgerInnen in einen Streit geraten.

Da müssen schon mal so unwichtige Nebensächlichkeiten in den Hintergrund rücken. Das müssen wir aushalten. Wie eine verdiente GenossIn kürzlich verlautbarte. Danke! In Sachen Prioritäten braucht das gemeine Gewürm Volk manchmal eine Hilfestellung.

Aber, darum solls in dem Artikel gar nicht gehen. Viel wichtiger, hingegen: Welche Obst und Gemüsesorte versteckt sich hinter dem weissen Zeugs in den Plastetüten? Ist die Zuckerrohrpflanze Obst ? Oder Gemüse ? Oder dienen gepresste Siliziumscheiben der ethnischen Säuberung ? Fragen über Fragen in einer immer komplexer verschwimmenden Welt. Ist das nicht schrecklich ? Zeit,  Institute zu gründen. Oder Handlungsmodule. Zur spezifischen Durchgenderung von runden Tischen…..oder Innen. …

2. Februar 2010 Posted by | Angeblich Gutmenschen | , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Ostseestadionsblog gefährdet…Alarmstufe 6 von 3 – Logik zurück in Deutschland

Die Daseinsberechtigung Ostseestadionsblog scheint akut gefährdet.

Zu unserem Grauen scheinen die Begriffe  Logik und gesunder Menschenverstand nach Jahrzehnten der Abstinenz in Deutschland zurück zu sein.

Hier die Tragödie:

Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht verpflichtet, die Kosten für die Verteidigung eines mutmaßlichen somalischen Seeräubers durch einen deutschen Rechtsanwalt im Strafprozess in Kenia zu übernehmen. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden und damit die Vorinstanz  bestätigt (Beschluss vom 07.07.2009, OVG 10 S 16.09).

Tja, dann können wir hier wohl bald dichtmachen den Laden…

Gerichtsurteile wieder nach Recht und Gesetz …

Gute Nacht…..Flaggen auf Halbmast – Staatstrauer

11. Juli 2009 Posted by | Politquatsch | , , , , , , , , | 3 Kommentare