Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Nationale Volksarmee- fighting Terrorism since 1492

home

Werbeanzeigen

1. Oktober 2014 Posted by | Uncategorized, Zitate der Weltgeschichte | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brisante Details zum Tod des Friedensaktivisten Osama bin L.

Wie Sie sicher mitbekommen haben, entzog sich der Chef der geilsten , friedlichsten und tollerantesten Religion der Welt feige seiner immensen Verantwortung im globalen Feldzug gegen die die schlimmer als das Vieh sind. Wott ewer das means.

Nein,im Ernst. Er wurde feige von den US AmeriKKKanern hingerichtet !

Sie müssen sich den Ablauf so vorstellen:

Bei völliger Dunkelheit nähern sich dem Haus unseres jungen Friedensengels völlig laut und bewegungslos 2 Kampfhubschrauber der US Streitkräfte , getarnt unter Umhängen die unsichtbar machen , mit Siebenmeilenstiefeln. Diese Utensilien kennen Sie aus den Tatsachenberichten ihrer Großmutter abends am Bett in ihrer Jugendzeit sicher noch.

Dann seilen sich mehrere Mitglieder_Innen der imperialistischen Soldateska feige lautlos ab, während die Leibwächter unseres jungen Freundes ahnungslos im Arbeitszimmer DSF schauen und sich echaufie… ähm aufregen,  über die kapitalistischen Sportartikelausrüsterfirmen welche ihren Sportler_Innen lediglich unzureichende Sportbekleidung zur Verfügung stellen, sodaß diese bald völlig entnervt keinen bis wenig Sinn darin sehen , den Fummel länger anzuhaben zu müssen.

Ein Friedensaktivist passt allerdings haarscharf auf und überrascht die feigen Eindringlinge im Treppenhaus und wird kaltblütig von den gedrillten Seals lautlos erschossen. Innert Bruchteilen von Millisekunden fangen die Mörder den leblosen Körper des Aktivisten mittels Traktorstrahl auf und während sie so verhindern daß der Aktivist bewegungslos die Treppen herunter purzelt , wickeln sie ihn in Luftpolsterfolie ein.

Perfide ! So bekommt unser Freund friedlich schlummernd nichts von dem Tohuwabohu mit !

Jetzt dringt die amerikkkanische imperialistische Soldateska feige in die Schlafgemächer unseres friedfertig schlummernden Friedensaktivisten im dritten Stock ein und erschiesst diesen ebenfalls kaltblütig ( ca. 37 Grad Celsius ! )

Was also ist die Moral von der Geschicht ? Der Gärtner ist doch nicht immer der Mörder !

9. Mai 2011 Posted by | Bilder des Grauens | , , , , , , | 2 Kommentare