Ostseestadion Blog

Wir nehmen alles zurück und behaupten das Gegenteil

Was die Geschichtsbücher noch wußten

In den Katakomben des Archivs des AutorInnenkollektiv „Ostseestadion Blog Rostock™ “ ereignete sich heute eine unter Geschichtswissenschaftlern  heftig bejubelte Weltsensation.

Direkt neben den Liveaufzeichnungen unser damaligen Korrespondenten über den 1. Punischen Krieg , fand unsere ArchivarIn , Frau Prof. Dr. Sabine Leutschnarren – Kümbler- Al Shibn , zwei Schriftstücke vom September 1683. Welche wir der geneigten LeserInnenschaft hiermit untertänigst zur Kenntnis bringen möchten :

1. Brief der Türken an die Wiener

Zu Wien , den 14. Julius im Jahre des großen PädophilenProfeten 1683

Wiener und Wienerinnen.

Gekommen um Herzlichkeit , Lebensfreude und Bereicherung in Euer tristes Leben zu bringen , sowie das Heilige Römische Reich Teutscher Nation nach dem 2. Weltkriege wieder aufzubauen , stehen wir vor den Thoren dieser Stadt und begehren nichts als ein wenig Respekt !

So bitten wir Euch inständig, öffneth die Thore sowie begebet uns ein wenig bedingungsloses Grundeinkommen für jeder der Kanonen und Kriegsgerät 100 Reichstaler in Gold und unserer Krieger desweiteren kostenlose Krankenversicherung. Fürderhin erbauet ihr uns ein Haus der Integration aus dem Säckel Eures Zehnten.

So wollen wir Euch verschonen und leben mit Euch von einem blühenden Handel mit Obst und Gemüse welches so schön macht „Hui“ in die Kopf in der Schatzkammer eures Krankenversicherungsvereins.


2. Die Antwort des Oberbürgermeisters

Türken, TürkInnen , liebe Genossen Osmanen.

So recht gestehet uns der Sinn derweil ihr unsere Vordörfer bereichertet heuer net zwingend weiteres Lumpengesindel Kriegsvolk zu integrieren.

So kommet so die Jahre gekommen sind erneut nach Europa und bringet Fröhlichkeit, Brandschatzung , Vergewaltigung, Kopftreten und Versklavung. Die rechten Jahre erkennet ihr an der geistigen und moralischen Verwahrlosung der europäischen FührerKönigshäuser .

Ein unthrügliches Zeichen solle euch sein, wenn in Schriftstücken der europäischen Bürgerschaft der Buchstabe i dermitten im Worthe großgeschrieben werde. Sowie , wenn der Perversionen öffenthlich gemachet werde und solcherlei Gesinde  höchste Ämter des Reiches bekleide. Diese Stunde nutzet und lasset den Herrn Öger nicht posaunen des euren Ziel vor der Zeit !  Benutzet die Salamischeibentaktik, wie wir an der Börse sagen.

Werbeanzeigen

18. September 2010 Posted by | Mecklenburg und Spaß dabei | , , , , , , | 6 Kommentare

Lesenswertes für Rostocker

Hier ein lesenwerter Artikel von Pi

www.pi-news.net/2009/10/zensur-pur-im-muenchner-rathaus/

26. Oktober 2009 Posted by | Lesenswertes aus anderen Blogs | , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Die Türken vor Wien !!! …….

Nennen  Sie ihre Söhne und Töchter wieder  Jan …. !!!

12. September 2009 Posted by | Satire | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare